Bei meinen Schlafplatzuntersuchungen hat sich in 24 Jahren geopathologischer Arbeit folgendes Vorgehen bewährt:

  • zeitsparende Direktsuche nach „Guten Plätzen“ (nach Käthe Bachler) und Direktsuche nach natürlichen Kraftplätzen. Ich zeige Ihnen, wie Sie Kraftplätze für sich persönlich nutzen können.
  • Muten von möglicher Erdstrahlung wie Wasseradern, Verwerfungen, Erdspalten, Gitter und deren Reflexe durch Metallgegenstände mit diversen Methoden. Sie können das Muten selber ausprobieren, ich leite Sie dazu gerne an.
  • Basismessungen und Ermittlung von möglichen Elektrosmog-Quellen, Nieder- und Hochfrequenz von außen durch Handymasten und Nachbarn sowie Strahlung durch eigenes WLAN, DECT-Telefon, Smartphone etc. mit speziellen Messgeräten. Ich erkläre Ihnen, wie Sie die moderne Technologie nutzen können, ohne sich mit Strahlung zu belasten.
  • Auf Wunsch differenzierte Messungen mit einem radionischen System an Mensch und Tier mit individuellem Protokoll. Nach 3 Wochen teste ich Sie gerne nach, um die Verbesserung der Werte zu dokumentieren.
  • Ein persönliches Schlafprotokoll zeigt die Verbesserungen im Schlafverhalten nach Bettumstellung oder Bettplatzsanierung über 3 Wochen detailliert auf.
  • Aus langer eigener Erfahrung biete ich auch Beratung zu Matratzen, Lattenrosten, Kopfkissen und Ergomie des Schlafplatzes an, falls der Kauf eines neuen Bettsystems ansteht.

Auf Wunsch gebe ich auch Empfehlungen für Harmonisierer, Fachspezialisten oder Heilpraktiker.

Gesunder Schlafplatz
Anmeldung