Gesunder Schlafplatz, Geopathologie in Hamburg seit 1995

Schlafplatzuntersuchungen

Willkommen, mein Name ist Silke Nuhn und die geopathologische Arbeit, die ich Ihnen hier vorstelle, ist die Essenz aus 24 Jahren Schlafplatz-Untersuchungen in Hamburg und Norddeutschland. Mein Ziel ist, in Ihrer Wohnung erdstrahlenfreie Plätze für gesunden regenerativen Tiefschlaf (Durchschlafen) für Sie zu finden. Außerdem zeige ich Ihnen alle Quellen von Elektrosmog (meist Funkstrahlung) in Ihrer Wohnung auf und berate Sie zur Minimierung der Belastung im Alltag trotz Nutzung der digitalen Medien.

Im Fokus der Messungen stehen sowohl die Funkstrahlung von außen durch Handymasten oder Nachbarn, die Strahlung zuhause durch WLAN, Smartphone und Co. oder Hausstrom, als auch möglicherweise vorhandene Erdstrahlung wie Wasseradern, Verwerfungen, Erdspalten, Brüche und diverse Gitternetze in der eigenen Wohnung, speziell an Schlafplätzen, aber auch an Dauersitzplätzen, Arbeitsplätzen, in Tierställen usw. Persönliche Vorher-Nachher-Protokolle können Verbesserungen der Werte und des Schlafverhaltens dokumentieren.

Diese Untersuchungen könnten empfehlenswert und sinnvoll sein zur Vorsorge, bei Schlafproblemen, unerklärlichen Befindlichkeitsstörungen, Schlafzimmertausch, Nachwuchs, Umzug oder auch als Ergänzung zu Feng Shui Untersuchungen. Oder vielleicht hat Ihr Heilpraktiker eine geopathische Belastung oder eine Elektrosensibilität bei Ihnen festgestellt? Es gibt viele gute Gründe.

Schlafprobleme

Der Schlaf zuhause im eigenen Bett ist leider für viele Menschen nicht wirklich gut. Wenn Sie zu denen gehören, die woanders besser schlafen, könnte es ein Hinweis auf standortbedingte Schlafprobleme sein, d.h. es könnte vielleicht am Platz liegen und nicht an Ihnen! Beim Schlafen z.B. oberhalb einer Wasserader könnte man häufig wach liegen, ohne zu wissen warum und mit der Zeit diverse Schlafprobleme entwickeln.

Funkstrahlung

Das Thema, ob die heute eingesetzte Funkstrahlung (noch nicht 5G) schädlich sein könnte, wird überall diskutiert. Da die Unschädlichkeit von hochfrequenter Strahlung nicht als vollständig bewiesen gilt, empfehle ich vorläufig das persönliche Vorsorgeprinzip. Eine niedrige persönliche Belastung trotz „verstrahlter Umwelt“ ist relativ einfach möglich, auch unter weiterer täglicher Nutzung von WLAN, Smartphone und Co. Geschickte Positionierung, Programmierung, strahlungsarme Produkte, Harmonisierung und Abschirmung können die eigene Belastung dauerhaft gering halten, auch bei Jugendlichen und Vielnutzern. Ich empfehle Maßnahmen, die leicht umzusetzen sind, und helfe tatkräftig bei den nötigen Schritten. Meist baut der Körper eine evtl. vorhandene Belastung nach ein paar Wochen selbsttätig ab, dafür führe ich Vorher-Nachher-Protokolle. Materialien können zum Testen ausgeliehen werden. Heilpraktiker könnten alle Werte nach 4-6 Wochen ebenfalls nachtesten und ohne diese möglichen Therapieblockaden erfolgreich weiter therapieren.

Alter Brunnen
Wasseradern und Co.
Heller Schlafplatz
Schlafplatzuntersuchung
Elektronisches Gerät Hinterseite
Elektrosmog
  • Schlafprobleme
  • Elektrosmog
  • Erdstrahlung
  • Wasseradern
  • Kraftplätze

Rutengängerin in Hamburg und Umgebung

Silke Nuhn
Fuhlendorfweg 6 c
22589 Hamburg
Mobil 0173- 620 15 81
E-Mail: ObscureMyEmail

Mitglied im Berufsfachverband der Geopathologen und Baubiologen e.V.

Anmeldung